Neues Leben für das Schälismühle - Ensemble


Wohnhaus und Kapelle (ckw)

Foto: Christian Kühni, Wolfwil (ckw)

Das Adam Zeltner-Haus in Oberbuchsiten braucht auch nach der Aussenrenovation Hilfe.

ckw. Das 2003 aussen neu renovierte Wohnhaus, in welchem in den Jahren 1640 - 1653 der damalige Untervogt und Bauernführer Adam Zeltner wohnte, gehörte zur Schälismühle in Oberbuchsiten. Von Osten her beleuchtet die Morgensonne mit ihrem grellen Licht im Vordergrund die artenreiche Blumenwiese auf dem Brachfeld, dahinter die St Jakobskapelle von 1761 und das mehr als zwanzig Zimmer beinhaltende, gerettete Adam-Zeltnerhaus.

Die 4. Generalversammlung der Genossenschaft Schälismühle hat im Juni 2004 den anwesenden Genossenschaftern aufgezeigt, dass für die Gesamtrenovation wohl noch eine Summe von knapp 1.5 Mio. Franken fehlen, was ungefähr 3/5 der Gesamtkosten entspricht.

Im vergangenen Jahr wurde die dringende erste Bauetappe abgeschlossen. Die Dacherneuerung, die Neuanfertigung aller Fenster und die Abdichtung der Aussenhaut des Wohnhauses dienten vor allem der notwendigen Erhaltung der Bausubstanz. Ausserdem wurden die benötigten Bodenanschlüsse bis ins Haus gezogen. Die Kosten von rund 275‘000 Franken wurden vorwiegend von Beiträgen der öffentlichen Hand, hier vor allem des Lotteriefonds das Kantons Solothurn und der Gemeinde Oberbuchsiten, gedeckt. Bisher haben fünf der acht Gäuer Gemeinden einen Beitrag gesprochen.

Im Regierungsratsbeschluss vom 3. Dez. 2002 wurde die Schälismühle unter kantonalen Denkmalschutz gestellt und in das Verzeichnis der geschützten Kulturdenkmäler aufgenommen. Gleichzeitig wurde die Genossenschaft als Besitzerin dafür verantwortlich gemacht, das Gebäude so zu erhalten, dass sein Bestand gesichert sei. Dies wird ihr aber nur gelingen, wenn grosszügige Spenden aus Industrie, Gewerbe und auch privater Hand die bisher zugesicherten Beiträge von Kanton und Pro Patria ergänzen. Weitere Genossenschafter/innen, derzeit sind es um die 50, sind deshalb jederzeit willkommen. Anteilscheine in Stückelungen von 150, 300, 500 und 1‘000 Franken sind erhältlich. Zeichnungsstelle ist die Raiffeisenbank Niederbuchsiten. Eine weitere Möglichkeit, die Erhaltung des Adam-Zeltnerhauses zu unterstützen, ist die Mitgliedschaft im Verein der Freunde der Schälismühle.